Für den Landeplatz besteht eine allgemeine Betriebspflicht. Er dient nach der Genehmigungsverfügung im Rahmen des Flugplatznetzes dem öffentlichen Luftverkehr. Landegebühren können mit EC-/Kreditkarten, in Bar oder mit der aerops App (anmeldung vorausgesetzt) bezahlt werden.

Entgeltordnung

Die neuen Tarife gelten ab 01.03.2021